Benötigen Sie Hilfe bei der Implementierung des 3D-Drucks in Ihre Firmenprozesse?

Kein Problem, wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Kontaktieren Sie uns einfach über den Button rechts. Wir werden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Warum Lamren-3d?

Jetzt Ihren 3D-Druckauftrag starten

Druckverfahren

Mit unseren 3D-Druckern können wir die unten aufgeführten Druckverfahren anbieten. Denn jedes Druckverfahren hat seine eigenen Stärken.

Entscheiden Sie selbst, welches für Ihr Projekt am geeignetsten ist, oder lassen Sie sich von uns beraten.

Rapid Prototyping

FDM (Fused Deposit Modeling)

Das FDM Verfahren bietet viele Vorteile was die druckbare Materialvielfalt angeht. So reicht es von PLA über ABS bis hin zu Nylon. Darüber hinaus bietet dieses Verfahren gegenüber anderen 3D-Druckverfahren eine höhere Stabilität. Hauptvorteil des FDM-Verfahren ist unumstößlich der Kostenfaktor.

Zudem ist FDM ein besonders schnelles additives Verfahren, welches somit gerade im Rapid Prototyping die gewünschten Ergebnisse liefert.

SLA (Stereolithography)

Beim SLA Verfahren wird ein 3D-Druck Objekt aus einem flüssigen (Photopolymer-)Harz erstellt, indem ein Laser schichtweise dieses Harz punktgenau aushärtet.

SLA Drucker produzieren hochpräzise Teile mit glatter Oberfläche und werden häufig für hochdetaillierte Skulpturen, Schmuckformen und Prototypen verwendet.

  • Prototypen für einfache Funktionstests
  • Kleinserienproduktion von Endprodukten mit komplexen Strukturen
  • Modelle, die eine hohe Detailtreue erfordern

Nur noch ein Klick zu Ihrem 3D-Druck

Material

3D Druck Dienstleistung Material

3D-Druck ist mit verschiedenen Materialien möglich.

Das folgende ist nur eine kleine Auswahl unserer Materialpalette. Sollten Sie bei uns auf der Seite nicht das passende Material für Ihr Vorhaben finden, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

PLA (Polylactide)

PLA ist ein biokompatibler Kunststoff. Er wird aus regenerativen Rohstoffen wie z.B. Maisstärke hergestellt.

ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol)

ABS überzeugt durch eine hohe Hitzebeständigkeit und kratzfeste Oberfläche.

PET-G (Polyethylenterephthalat)

PET-G ist witterungsbeständig und UV-Resistent. Zudem ist es auch lebensmittelecht. Daher ist PET-G für diverse Einsatzgebiete gut geeignet und auch für den Einsatz draußen tauglich.

Nylon

Nylon ist unser stabilstes Material im FDM 3D-Druck.
Durch seine hohe Flexibilität mit gleichzeitiger Formstabilität eignet es sich sehr gut als Verbindungs- oder Belastungselement.

Auch bei der Zuhilfenahme von Zangen konnte dieses Material standhalten.
Ein Nachteil bei Nylon ist, dass bei komplexen Geometrien, an denen oft abgesetzt werden muss, kleine Fäden entstehen.
Diese lassen sich nicht immer sauber entfernen, weshalb Nylonteile manchmal “pelzig” aussehen können.